Ehemalige Hovi-Welpen
Seite 3
Liebe Frau Schapmann!

Wie geht es Ihnen und Ihren Hunden? Wir hoffen, gut!? Uns geht es gut,
Heysi auch! Wir sind total glücklich, dass wir ihn haben, er bereitet
uns sehr viel Freude und Spaß. Wie Sie auf den Fotos sehen (siehe
Anhang), ist Heysi ganz schön gewachsen.

Im März haben wir ihn ja nochmal impfen lassen, wurde nochmals
durchgecheckt, alles bestens. Zur Zeit bekommt Heysi neue Zähne, ist
aber immer sehr tapfer. Er ist sehr gelehrig, lernt schnell. Sehr
bewundernswert. An der Leine läuft Heysi bei mir super, wobei ich sagen
muss, dass ich ausschließlich mit Heysi mit Leine gehe. Bei meinem
Freund darf er überwiegend ohne Leine laufen, klappt super.... Wenn er
aber an die Leine soll, kann Heysi ganz schön dickköpfig werden :-) ......

Ansonsten sind wir sehr glücklich, dass wir Heysi haben..... Heysi geben
wir nicht mehr her..... :-)

Ganz liebe Grüße aus Berlin
Guten Morgen Leute, ich bin jetzt seit ca. 7 Wochen bei meiner Familie. Einfach ist es nicht die Leute zu erziehen. Die haben echt unangenehme Angewohnheiten. Schön früh, die Sonne fehlt noch gänzlich am Himmel muss ich spazieren gehen, kaum nach Hause gekommen ist Fressen angesagt und dann endlich ein kleines Schläfchen. Naja gegen Mittag kommt der Mann in der Familie nach Hause und bekommt auch sein Fressen. Merkwürdiger Weise scheinen das etwas anderes zu sein, als das was ich bekomme. Daran muss ich noch arbeiten. Der Kerl verschwiendet aber recht zügig wieder und ich kann mit der Frau der Familie spielen, spazieren gehen und werde gebürstet. Ab und zu verweigert sie aber die Fortsetzung der Spielstunde um irgendwelche Dinge im Haus zu ordnen. Ich rufe sie dann mit lautem Gebell zur Ordnung, nur leider reagiert sie nicht in der gewünschten Form. Ich glaube ich lasse das Bellen aus diesem Grund, bringt eh nichts. Wenn es wieder dunkel wird kommt der männliche Mensch und ich muss schon wieder ins Freie und laufen, Stöckchen oder andere Sachen holen. Kann mir mal einer sagen, warum die das wegwerfen und dann von mir erwarten dass ich es hole. Dann können sie es doch gleich behalten. Naja, so ab und zu hole ich die Sachen, dann machen die beiden einen richtig zufriedenen Eindruck. Einmal die Woche geht es zum Hundesport. Was heißt hier aber Sport, dann rennen jede Menge anderer Welpen herum, wir spielen und müssen kurz über irgendwelche Hindernisse laufen, man muss die Futtermaschiene schließlich bei Laune erhalten. Meine wichtigste Tätigkeit ist momentan wachsen, zumehmen und die Zähne wechseln. Wenn es mir damit wieder etwas besser geht und die Erziehung meiner Menschen Fortschritte gemacht hat, melde ich mich wieder bei Euch. Bis dahin haltet die Ohren steif und versorgt meine Vorfahren ordentlich.
Anbei ein Bild von heute.
mit freundlichem Gebell
Thor (bei Euch unter Ares bekannt)
Hallo Frau Shapmann,

haben uns schon lange nicht mehr gemeldet, nun haben wir von unserem Sommerurlaub in der Nähe von Dresden ein paar schöne Fotos geschossen;

Henry immer mit dabei und manchmal auch sehr naseweis! Siehe Bilder von Burg Königstein!

haben inzwischen 3 mal mit Erfolg die Begleithundeprüfung bestanden und einmal den Teamtest;

Henry hat sich zu einem wunderbaren "Halbstarken" mit 2 Jahren entwickelt und darf wenn alles klappt im Frühjahr 2008 auch Vater werden; bin schon richtig gespannt.

hoffe bei Ihnen ist auch alles gesund und munter!!!

verbleibe mit freundlichen Grüße
heysi%2019.jpg
cosma21.jpg
cosmo%2001.jpg
thor%2023.jpg
thor%2022.jpg
henry%2024.jpg
queen%2025.jpg
queen%2026.jpg
zurück
weiter
bone.gif
bone.gif