Seite 29
zurück
weiter
bone.gif
bone.gif
meggy%20241.jpg
meggy%20242.jpg
Hallo,
ja gerne. Würde mich freuen.
Sie ist wirklich eine süße. Zwar sehr quirlig(so soll es sein) aber dann auch wieder ganz ruhig und möchte gerne kuscheln.
Vor allem abends wenn es ruhiger wird und wir dann ins Bett gehen, geht sie erstmal mit ins Schlafzimmer. Wandert jedoch irgendwann ab auf ihr Lager. Im Urlaub jetzt in Merfeld konnte ich sie sogar bei der Tochter schlafen lassen. Was letzten Sommer an der Ostsee noch nicht ging und zuhause auch nicht, denn da ist das Spielzeug doch zu interessant für Meggy. Kuscheltiere bekommt sie immer reichlich von Lea ab, aber natürlich wurden auch so einige Schleichpferde, Barby und co. zerkaut und zerbissen. Da verstand Lea keinen Spaß mehr und es gab viele Tränen. Trotzdem ist unsere Tochter der Meinung das Meggy ihre Schwester wäre, wär doch egal ob Meggy ein Hund ist oder ein Mädchen..........
Das Lea Eis usw. mit dem Hund teilt, das war ich ja schon gewöhnt von unserer alten Hündin. Allerdings mit Meggy hat sie es so drauf; das die beiden gemeinsam ein Glas Wasser trinken.............. Das sieht schon ulkig aus, doch da muß ich öfters hintergehen das gefällt sogar mir nicht ganz so gut.
Ich habe da noch eine Frage.Ich hatte mir im Winter schon ein Geschirr für den Schlitten zugelegt.
Es gab aber kein Schnee und man darf doch erst so mit ca. 2 Jahren beginnen oder??? Also Meggy soll jetzt nicht alleine mit dem Schlitten laufen,das zu trainieren fehlt uns einfach die Zeit. Ich nehme sie trotzdem noch an die Leine aber für einen kleinen Ausflug mit Schlitten und Tochter könnte das doch gehen. Na wir warten mal auf den nächsten Winter, der hoffentlich noch nicht so schnell wieder kommt und lassen uns mal überraschen ob eine Fahrt stattfinden kann oder ob es im Chaos endet.
Schönes Wochenende.

Simone
gandy%20243.jpg
Hallo Familie Schapmann
Hier kurz ein paar schnappschüsse vom letzten spaziergang.
Gandy ist nun 68 cm gross und wiegt ca 35 kilo!! Wird nun 8 Monate alt am 18.5.
Springt für sein leben gern durch die hohe wiese...
Alles Liebe
Stefanie
nele%20244.jpg
Hallo! Hier mal wieder ein neues Bild von Nele aus Düffelward. Superlieb!
lina245.jpg
lina245a.jpg
Hallo Frau Schapmann, hallo Mama Momo und Papa Ben,
ich bin es, Lina. Nun bin ich ein Jahr bei meiner Familie und ich muss schon sagen, es geht mir Hovi-gut hier. Die Hofreite, auf der wir leben, ist echt prima, ich darf zwar noch nicht überall hin, weil ich noch manche Sachen sehr gerne ankaue oder Blumen oder Sachen, die meine Menschen so rumliegen und stehen lassen. Aber im Hof liegen und ihn bewachen ist genau das, was ich liebe. Ich bin jetzt 30 kg schwer und 63 cm hoch und meine Tierärztin sagt, dass sie mich echt toll findet vom Muskelaufbau her, weil mein Frauchen immer mit mir joggt, und mein Fell hat ihr auch so gut gefallen.
Über Ostern waren wir in Spanien am Meer. Der Strand ist wundervoll und das Schwimmen macht mir seeehr viel Spass - am meisten, wenn mein Herrchen mit ins Wasser kommt. Es ist auch toll, 14 Tage lang meine Familie 24 Stunden am Tag bei mir zu haben.
Mein Herrchen und ich haben dennoch manchmal einen Disput - Erziehung an der Leine finde ich doof, aber wenn er sich Mühe gibt, dann können wir überall hingehen, ohne das es für mich unangenehm ist (ich habe schon meinen Dickkopf, aber mein Herrchen leider auch...).
Ein Hobby habe ich auch: Ich klaue am liebsten Socken von Frauchen und Herrchen und zerkaue sie ziemlich schnell, das hab ich schon perfektioniert, dann bekomme ich immer noch geschimpft. Aber eines Tages lasse ich das schon, bloß muss ich manchmal irgendwo hin mit meiner Energie, z.B. wenn’s regnet und ich nicht in meinem geliebten Hof sein kann.
Ich hoffe, jetzt habe ich nichts vergessen, und schicke Grüße an alle vom Eltingmühlenbach
emma247.jpg
Hallo Frau Schapmann,
Anbei noch mal ein Foto von Emma. Sie entwickelt sich prächtig. Wiegt jetzt 32 Kilo und ist 62 cm. Beim Training macht sie immer mehr Fortschritte und es macht mit ihr auch sehr viel Spaß und es macht ein stolz, wenn es bei Emma besser klappt wie bei den älteren Hunden.

Mfg
nemo246.jpg
Liebe Frau Schapmann & Herr Schapmann
Wir möchten uns ganz herzlich für die Post mit Nemos Dokumenten bei Ihnen bedanken. Nun ist es bereits 2 Wochen her dass wir Nemo bei Ihnen abholen durften. Nemos neuer Name ist wie schon vorhergesehen Kiwi – die Kinder wollten ihn unbedingt so taufen und er hört auch schon bestens auf den Namen J.-
Kiwi hat sich bereits prächtig entwickelt, seine anfängliche Scheu gegenüber dem Verkehr und der grossen weiten Welt hat sich in den letzten Tagen stark gelegt und er wird so langsam ein richtig mutiger Hovawart mit allem was dazugehört… J.
Seit der 1. Nacht schläft er durch (wir sind natürlich sehr glücklich darüber), auch das Autofahren, die Katzen und vor allem aber mit den Kindern läuft es super (ausser er hat gerade seine wilden 20 Minuten – ca. 3x am Tag…).
Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für den tollen Hund von Ihnen bedanken und wir senden Ihnen einen herzlichen Gruss von uns allen und vor allem natürlich von Kiwi J.
PS: das Futter Josera haben wir hier in der Schweiz bei Qualipet kaufen können (entspricht identisch demselben wie Ihres)…. Allerdings isst es Kiwi nur mässig gerne (haben sie uns einen Tip, bez. Würden sie es trotzdem weiterhin geben oder sollen wir besser wechseln?). Besten Dank zum voraus aus der Schweiz J.
 
filomena%20249.jpg
Liebe Frau Schapmann,
Nun ist Fili bald 4 Wochen bei uns und wir sind jeden Tag begeistert und dankbar, was für einen tollen Hund wir haben.
Sie hat sich toll bei uns eingelebt, unsere 1000qm-Scholle, ist zum Welpen-und Abenteuerspielplatz umfunktioniert worden. Alles ist spannend, alles muß entdeckt und untersucht werden... Sie buddelt total gerne Löcher in unseren englischen Rasen?, und erste, zaghafte Meldeversuche, wenn jemand am Tor ist, gibt es auch schon. Besucher findet sie nämlich gaaaanz toll!
Von Anfang an, hat sie ihr Geschäft lieber draußen an dem Rasen gemacht. Nachdem wir sie die ersten Tage alle 2h in den Garten gebracht haben (auch nachts), geht sie mittlerweile alleine raus oder setzt sich vor die Küchentür und zeigt, dass sie raus will/muß.
Sie hat mittlerweile viel kennengelernt. Auto fahren findet sie seit Anfang an toll, sie war schon ein paarmal mit zur Arbeit, auf dem Reiterhof, Gassirunden durch den Ort und Wald, Welpenschule, Tierarzt - alles meistert sie cool und entspannt. Unseren See fand sie jetzt erstmal nicht so toll, aber wenn sie erst weiß, dass sie ein Hovi ist, wird sie das Wasser sicher lieben.
Ihre größte Leidenschaft sind aber Schuhe. Nein, nicht zum zerbeißen und nagen (sie hat tatsächlich noch nichts kaputt gemacht!), sondern zum Sammeln, Bunkern und durch die Gegend tragen, weil die super als Kopfstütze oder Schnauze verbuddeln beim Schlafen geeignet sind. Wir haben uns mittlerweile trotzdem geeinigt, dass sich diese Leidenschaft auf unsere Gartenschuhe beschränkt?.


Jedenfalls haben wir viel Spaß und Freude an und mit ihr. Oder wie sagt der Berliner "es ist wieder Leben in der Bude"!


Danke für diesen tollen Hund!


Herzliche Grüße aus Stahnsdorf
carlson%20248.jpg
Guten Abend,
....wir möchten uns nur für den tollen Welpen bedanken den wir von Ihnen bekommen durften!!!!
Der kleine Carlson hat sich vom ersten Tag an ganz wunderbar bei uns eingelebt...er dürfte auch schon sehr viel mit uns unternehmen ....und wo wir auch mit ihm auftauchen ist er der absolute Star und Liebling!!!!! ( auf unserem Lieblings Campingplatz hat er schon von allen Kellnern die Herzen erobert und wird stets mit Leckerchen versorgt)
Er ist ein gaaaaaanz,gaaaanz toller Hund und weicht nicht von unserer Seite und auch in der Welpengruppe benimmt er sich brav und artig...!
Ans Wasser wird er auch schon gewöhnt, das mag er sehr und er ist schon ein Ministück geschwommen.
Er ist unser absoluter Sonnenschein....liegt grad neben mir auf der Couch und spielt mit seinem grünen Lieblings-quitschi!
....wir wünschen noch einen schönen Abend!!!!!
Ganz liebe Grüße ( auch an die Hunde)
josie%20250.jpg
Hallo,
 
hier meldet sich noch Mal die jetzt erwachsene ( 3 Jahre ) alte Josie aus Frankfurt !
die Maus hat sich prima entwickelt und ist der freundlichste Hund, den man sich vorstellen kann. Wie man sieht, ist sie eine Wasserratte und nimmt auch ihre Beschützerrolle sehr ernst. Sie ist sehr wählerisch im Umgang mit anderen Hunden , aber nie bösartig, typisch Hovie eben .
 
Auf jeden Fall sind wir immer noch sehr glücklich mit unserer Wahl.
 
Liebe Grüße